HERZLICH WILLKOMMEN

            auf der Homepage der Grundschule Bissendorf.

Unsere Grundschule ist eine von sechs Grundschulen der Gemeinde Wedemark. Mit zur Zeit

ca. 320 Kindern ist sie eine der größten Grundschulen in der Gemeinde. Unser Einzugsgebiet umfasst die Dörfer Bissendorf, Bissendorf-Wietze, Wennebostel, Scherenbostel, Schlage-Ickhorst und Wiechendorf. 

Die Grundschule bietet eine verlässliche Betreuung von 8h00 bis 13h00 an und eine zusätzliche Mittagsbetreuung. Neben den Hausaufgaben und zahlreichen Aktivitäten gibt es jeden Tag ein gemeinsames warmes Mittagessen.

Weitere Betreuungsmöglichkeiten bietet der Hort (siehe Schulleben).

Unser Förderverein unterstützt uns durch vielfältige Aktivitäten und besondere Anschaffungen für unseren Schulalltag.

Sommerferien 23.6-3.8.2016

GRUNI-TAG

Am Donnerstag, den 16.6, verabschiedeten sich alle Schüler mit einem "Überaschungsgrunitag" von Andrea Grunwald-Seitz. Gruni wurde bereits morgens vor der Schule von allen Kinder mit wehenden, bunten Fahnen empfangen. Über einen roten Teppich wurde sie in die Schule geführt. In der Schule wurde sie den ganze Tag über die Lautsprecheranlage in die verschiedenen Klassen gerufen. In den Klassen wurden ihr verschiedenste Darbietungen präsentiert.

Bilder folgen.........

Sport- und Spielefest

Bei perfektem Wetter fand gestern unser Sport- und Spielefest statt. Um neun Uhr begannen die Kinder zu laufen und konnten sich Laufabzeichen (15min, 30min, 60min) erlaufen. Parallel wurden auf dem Sportplatz mehrere Spielstationen angeboten und die Kinder konnten sich z. B. beim Sackhüpfen, Grasskirennen, Schubkarrenwettrennen.....vergnügen.

               27.5.2016

Tierischer Besuch

Die Elefantenklasse 1a hatte heute Besuch von drei Wildgänsen (10 Wochen alt). Die Kinder waren sehr beeindruckt von den zutraulichen Gästen.

26.5.2016

Im Reich der Zauberflöte

Die Opernsänger Sabine und Will Hartmann aus Bissendorf brachten Mozarts bekannteste Oper „Die Zauberflöte“ am Mittwochvormittag (16.3.2016) in Aula vor dem 4. Jahrgang zur Aufführung. Die Viertklässler hatten sich im Unterricht mit dem Inhalt und der Musik der Oper auseinandergesetzt.

Hurra-Vizebezirksmeister!!!!

Am 10.3 machten wir uns mit 10 Schülerinnen auf den Weg zur Bezirksmeisterschaft nach Holzminden. Dort spielten alle Kreismeister aus dem Bezirk Hannover gegeneinander.

Nach einer spannenende Vorrunde platzierte sich die GS Bissendorf auf den ersten Platz und spielte wenig später im Halbfinale um die ersten vier Plätze.

Das Halbfinale gegen den Kreismeister Hanover Stadt (Misburg) endete unentschieden, jedoch durch starke Torfrauen sowie starke Torschüsse, schossen sich die Mädchen durch ein Sechs-Meter-Schießen ins Finale.

Im Finale trafen die Mädchen auf die Grundschule Himmelsthür (Kreismeister Hildesheim). In einem spannenden Kopf-an-Kopf Rennen endete auch dieses Spiel mit einem Unentschieden. Die GS Himmelsthür konnte das Sechs-Meter-Schießen für sich entscheiden und wir belegten dadurch einen sensationellen 2. Platz!!!!! Somit sind die Mädchen die zweitbeste Schul-Fußballmannschaft im südliche Niedersachsen.

Außerdem wurde Finja Kiel als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet!!!

 

Pinguinklassenkinder sind "große"     Vorleser

Die Klasse 2c hat den Kindergartenkindern aus Wennebostel und dem Henstorf-Kindergarten vorgelesen.

                   Tigerenten auf dem Eis

Die Tigerenten (Klasse 2a) haben am 1.3.2016 einen Ausflug ins Mellendorfer Eisstadion unternommen. Es war ein gelungenes Erlebnis. Obwohl viele Kinder zum ersten Mal auf dem Eis unterwegs waren, konnten am Ende alle alleine Schlittschuhlaufen. Der Ausflug war ein voller Erfolg und hat allen einen riesen Spaß bereitet.

1.Platz bei den Kreismeisterschaften

Das dritte Mal in Folge gewann die Mädchenschulmannschaft die Kreismeisterschaft im Schulfußball des Niedersächsischen Fußballverbandes.
In zehn spannenden Spielen gegen verschiedene Grundschulen aus der Region Hannover gingen die Mädchen in Hänigsen jeweils als Sieger vom Platz . Die Grundschule Bissendorf hat sich damit für die Bezirksmeisterschaft im März in Holzminden qualifiziert. Bis dahin wird weiter fleißig gekickt.

12.2.2016

Die ersten Entwürfe der Polibags

Evaluation unser schulischen Arbeit

 

Evaluation unserer schulischen Arbeit

 

Im November 2015 wurden unsere Schulkinder und deren Eltern des 4. Jahrgangs mit dem „Lüneburger Fragebogen“ befragt. Hierzu ein kurzer Überblick:

  • Der „Lüneburger Fragebogen“ ist aus dem „Nieders. Orientierungsrahmen Schulqualität“ heraus entwickelt worden. Jede Frage ist eindeutig einem Qualitätsbereich zugeordnet: Ergebnisse und Erfolge / Lernen und Lehren / Schulkultur / Schulmanagement / Lehrerprofessionalität / Ziele und Strategien

  • Der Fragebogen ist mehrperspektivisch angelegt: Die Wahrnehmungen von Lehrkräften, Schulkindern und Eltern werden abgefragt und vergleichend gegenüber gestellt.

  • Der Fragebogen beinhaltet für alle identische Fragen; für die Lehrkräfte gibt es einen Erweiterungsteil. Alle Fragen werden auf einer Fünferskala (trifft voll zu / trifft eher zu/ trifft eher nicht zu / trifft nicht zu / weiß nicht) beantwortet.

 Im Schulvorstand wurden im Dezember die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert. Im letzten Elternrundbrief und jetzt auch auf unserer Homepage ist eine Zusammenfassung der Ergebnisse veröffentlicht. Die Grundauswertung ist zusätzlich im Februar (6. und 7. Woche) für Schulzugehörige in unserer Aula einsehbar.

 Im Folgenden ist eine Zusammenfassung der Schüler- und Elternergebnisse dargestellt:

Download
Zusammenfassung Eltern 2015.16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.8 KB
Download
Zusammenfassung. Schülerbefragung 2015.
Adobe Acrobat Dokument 85.1 KB

9.1.2016

Endlich Schnee!!!

Es schneit, es schneit.....

Auf dem Sportplatz werden Schneemänner gebaut, Schneeballschlachten finden statt und einige Klasse waren schon rodeln.

 

Impressionen der Klasse 2c im Schnee

20.1.2016